Denken Sie BIO für reines Wasser


Français English Español Deutsch Italiano
 

Sie sind auf der Seite : Home | Schwimmbadwartung |Reinigung der Elektrolysezelle | 



Reinigung der Elektrolysezelle


In den meisten Fällen verhindert die Selbstreinigungsfunktion der Zelle Kalkablagerungen. In Gebieten, in denen das Wasser jedoch besonders hart ist, kann punktuell eine manuelle Reinigung der Zelle notwendig werden. In diesem Fall wie folgt vorgehen:




 Das Gerät und die Filtration abschalten; die Trennschieber der Zelle schließen.




 Die Stromanschlüsse der Zelle lösen.




 Die Überwurfmuttern der Zelle lösen.




 Die Zelle herausnehmen und prüfen, ob sich Kalk auf den Elektroden abgelagert hat.




 Zum Entkalken der Zelle den sauren pH-Kompensator oder eine Salzsäurelösung im Verdünnungsverhältnis von 1 Volumen Säure zu 4 Volumina Wasser verwenden. Immer die Säure ins Wasser geben, niemals umgekehrt. Die Zelle bis zum völligen Verschwinden des Kalks in der Lösung lassen, dabei die Elektroden nicht abreiben und die Anschlussstopfen nicht eintauchen.




 Die Zelle abspülen und wieder einbauen.




 Die Trennschieber der Zelle öffnen; die Filtration und das Gerät wieder einschalten.


ZUGRIFF FÜR FACHLEUTE

 

 

speichern

KUNDEN PARTNER


PRESSE PARTNER